Klassische Fenstergardinen und -vorhänge werden veraltet und an ihre Stelle rücken allmählich elegante japanische Wände vor. Japanische Wände sind in mehreren Materialvarianten zu erhalten. Am beliebtesten ist Textilstoff, die anspruchsvolleren Interessenten können Wände aus Reispapier, Bambus, Ratan oder Schilfrohr bekommen. Eine originale Alternative kann jedoch auch der farbige Kunststoff sein. Die Wände bieten eine breite Farbenpalette an, einschließlich Ausführungsstil (durchsichtig, auf verschiedene Art gemustert), und auswählbar ist auch die Abmessung von einzelnen Paneelen und die Anzahl der Rillen in der Tragleiste.

 

Hlavní menu

Interieursonnenschutztechnik

japonske_steny

Japanische Schiebewände

Eine elegante und ungewöhnliche Sonnenschutzart in japanischem Stil. Einzelne Stoffplatten bilden eine kontinuierliche Wand, die mit einfachem Zusammenfalten beliebig zu trennen ist, und der Raum kann so auf beliebige Weise gestaltet werden. Sie können auch zur Teilung eines größeren Raums verwendet werden. Wählen Sie die Ausführung von Paneelen mit Holzlamellen aus, wird Ihr Interieur nicht nur modern und originell, sondern auch sehr natürlich wirken. Das Zusammenfalten der Paneele erfolgt mittels Betätigungsstange oder -schnur.




 



 

Musterblatt

Zur Ansicht bei der Geschäftsstelle - Štefánikova 27 in Hodonín.



Certifikáty

Certifikáty nejsou k dispozici.



Beispiel der Installationen

foto foto foto


 

brustor climax

warema omnika

corradi velux
 
      2017 © BRAVEst | odkazy | webdesign | facebook